Aktuelles

März 2022

Ideen gesucht! - Kinder und Jugendliche stark machen!

Foto: Adobe Stock/pavel-losevsky

Der Bildungspreis der Saarländischen Wirtschaft 2022 widmet sich dem Thema der nachhaltigen Stärkung von Kindern und Jugendlichen während und nach der Corona-Pandemie

Der Bildungspreis der Saarländischen Wirtschaft honoriert aktives Engagement und starken Einsatz für das Thema Bildung und ist mit 15.000 Euro dotiert. Um diesen Einsatz nachhaltig zu fördern, zeichnet die VSU in diesem Jahr herausragendes Engagement, innovative Ideen, kreative Projekte, interdisziplinäre Kooperationen, neue Strategien und Initiativen für eine Kinder- und Schülergeneration, die große Lern- und Lebenserschwernisse bewältigen mussten, aus.

Die Kinder und Jugendlichen konnten in den zwei Pandemie-Jahren nicht in der gewohnten Gemeinschaft, Sozialverhalten entwickeln und im Wettstreit miteinander lernen, sondern wurden geprägt von Schulschließungen und Homeschooling, ausgefallenen Freizeitangeboten und Kontaktbeschränkungen. Der Zugang zu ergänzenden Bildungs- und Unterstützungsmaßnahmen, Sport- und Musikangeboten oder ganz normalen Freizeitaktivitäten war nur eingeschränkt möglich.

Dabei sind Defizite in ihrem Lern- und Sozialverhalten entstanden, die vielfach bis heute bemerkbar sind und langfristige Folgen nach sich ziehen können. Doch gleichzeitig haben sich zahlreiche Initiativen und Aktivitäten gebildet, die diesen Defiziten entgegengewirkt haben. Diese werden in diesem Jahr mit dem Bildungspreis der Saarländischen Wirtschaft gewürdigt. 

Interessierte Akteure, Schulen, Vereine und Initiativen haben die Möglichkeit, sich bis zum 31. Mai 2022 online zu bewerben.

Januar 2022

Neues Jahr, neue Fortbildungen!

Wir wünschen Ihnen, allen Erzieherinnen und Erziehern, Lehrerinnen und Lehrern sowie allen pädagogischen Fachkräften der Nachmittagsbetreuungen und Horte ein gutes, neues Jahr und bleiben Sie gesund! 

Auch im neuen Jahr setzen wir zunächst unsere Online-Angebote für Fachkräfte aus Kita und Grundschule fort. Verschiedene Online-Workshops und Fortbildungen haben wir für Sie bereits zusammengestellt. Hier geht's zu unseren Angeboten und zur Anmeldung!

Wir freuen uns auf ein weiteres gemeinsames Jahr des Forschens, Entdeckens und gegenseitigen Lernens!

Dezember 2021

Frohe Weihnachten!

Wir danken Ihnen für Ihr Engagement und wünschen allen Erzieherinnen und Erziehern, Lehrerinnen und Lehrern sowie allen pädagogischen Fachkräften der Nachmittagsbetreuungen und Horte eine schöne Weihnachtszeit, besinnliche Feiertage und ein gutes neues Jahr!


Adventskalender 2021
"Sternenzauber und andere Ideen zum Advent mit MINT"

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt!....

Auch in diesem Jahr rechtzeitig zur besinnlichen und friedlichen Adventszeit starten wir wieder mit unserem virtuellen Adventskalender. In jeder Adventswoche wird es tolle neue Forscherideen unter dem Motto „Sternenzauber und andere Ideen zum Advent mit MINT“ passend zur Weihnachtszeit hier an dieser Stelle zu entdecken geben. Wir möchten Ihnen wieder Spannendes rund um das Thema MINT zum selbst Ausprobieren anbieten und freuen uns, wenn Sie diese in Ihrer Einrichtung gemeinsam mit Kollegen*innen und Kindern umsetzen. 

Seien Sie gespannt!

Ab dem 25.11.2021 finden Sie hier wöchentlich unsere Anregungen, Forscherideen und Weihnachtliches zum Nachmachen, Forschen und Entdecken. 

4. Adventswoche

AdobeStock_Lucky_Business_181187350

Diese Woche können die Kinder versuchen dem Weihnachtsmann zu helfen.  

Zunächst hat der Weihnachtsmann ein Problem mit dem Geschenk vom Klaus. Vielleicht können die Kinder ihn hierbei unterstützen, indem sie ihre technischen Fähigkeiten einbringen. 

Außerdem haben die Wichtel auch noch die Hausnummern durcheinandergebracht, welche die Kinder nun wieder sortieren müssen. Die Lösung dieses Problems ist ein Zahlenspiel mit dem ganzen Körper. 

Unsere Weihnachts-Ideen zum Ausdrucken finden Sie hier

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit den weihnachtlichen Forscherideen, eine schöne Adventszeit und ein tolles Weihnachtsfest!


3. Adventswoche

AdobeStock_Bertold_Werkmann_38794812
Das Haus vom Nikolaus

In dieser Woche helfen die Kinder dem Nikolaus! 

Mit den Ideen „Wo wohnt der Nikolaus?“ und „Der Nikolaus möchte ohne nasse Füße nach Hause“ sind wir der Mathematik und Informatik auf der Spur. Das Haus vom Nikolaus ist (fast) jedem bekannt, aber wohnt er in einem Einfamilienhaus oder in einem Doppelhaus oder gar in einem Reihenhaus? Gehen Sie mit uns auf Spurensuche!

 

Unsere Weihnachts-Ideen zum Ausdrucken finden Sie hier

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Freude mit den weihnachtlichen Forscherideen und eine schöne Adventszeit!


2. Adventswoche

AdobeStock_Jean_Kobben_10430750
Kinderhände bilden Stern

Diese Woche steht unter dem Motto „Advent, Advent ein Sternlein blinkt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, ...“. 

Hierbei werden wir Ihnen vier verschieden Sterne vorstellen: den Sternenzauber, Magnetstern, Wäscheklammer-Stern und den einfachen Stern, mit denen die Kinder unterschiedliche Sternenformen und Materialien erforschen können.

Unsere Weihnachts-Ideen zum Ausdrucken finden Sie hier

 

Wir wünschen Ihnen nun viel Freude mit den weihnachtlichen Forscherideen und eine schöne Adventszeit!


1. Adventswoche

AdobeStock_Angelina_Zinovieva_225358263
Weihnachtsbasteln

Sie können mit den Kindern Weihnachtskugeln für den Tannenbaum würfeln, ein Experiment mit dem Zufall. Und beim „Adventsspaziergang“ erforschen die Kinder den Wald. 

Unsere Weihnachts-Ideen zum Ausdrucken finden Sie hier

 

Wir wünschen Ihnen nun viel Freude mit den weihnachtlichen Forscherideen und eine schöne Adventszeit!

Juni 2021

"Tag der kleinen Forscher" 2021: Lasst uns gemeinsam das Forschen feiern!

Der "Tag der kleinen Forscher" ist ein bundesweiter Mitmachtag für alle, die den Forschergeist von Kindern im Kita- und Grundschulalter aktiv unterstützen möchten. Alle Kitas, Horte und Grundschulen sind jährlich dazu aufgerufen, gemeinsam zu forschen und die Welt zu entdecken.

Ab dem 16. Juni finden Sie hier viele tolle Informationen und Tipps rund ums Entdecken und Forschen mit Papier! Wie funktioniert ein gutes Katapult? Welche Papierkügelchen fliegen am weitesten? Und wie können die Kinder eine Konfettikanone basteln?

Neugierig geworden? Wir freuen uns auf Sie und wünschen bis dahin viel Freude beim Entdecken und Forschen von Papier!


Grußworte zum "Tag der kleinen Forscher" von Herrn Tobias Hans, Ministerpräsident des Saarlandes

Ministerpräsident des Saarlandes, Tobias Hans
Ministerpräsident des Saarlandes, Tobias Hans

Liebe Leserinnen und Leser, 

dank des unermüdlichen Engagements der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ können alle Kinder unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder Einkommen ihrer Eltern von einer guten und frühzeitigen MINT-Bildung für nachhaltige Entwicklung profitieren. 

Bereits seit 2009 setzt sich die Stiftung mit ihrem bundesweiten Mitmachtag „Tag der kleinen Forscher“ für dieses Ziel ein. 

ME SAAR als lokaler Netzwerkpartner von „Haus der kleinen Forscher“ versammelt in seinem Netzwerk zu Fortbildungs- und Unterstützungsangeboten mittlerweile fast 400 Kitas und knapp 100 Grundschulen im Land. Auch rund 2000 pädagogische Fach- und Lehrkräfte haben bisher an den vielseitigen Angeboten zur frühen und nachhaltigen MINT-Bildung teilgenommen. 

Der diesjährige „Tag der kleinen Forscher“ steht unter dem Motto „Papier – das fetzt!“ Ich halte es für sehr wichtig, sich bereits in jungen Jahren um die Entwicklung eines Bewusstseins für Nachhaltigkeit zu bemühen. Mit Papier haben gerade Kinder viele Berührungspunkte, so dass die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten dieses wichtigen Werkstoffs erforscht werden können. Gleichzeitig können sie an die Herstellung und Ressourcenknappheit von Holz sowie die dabei entstehenden Schadstoffbelastungen in der Luft, dem Wasser und den Böden herangeführt werden. 

Ich danke allen Mitwirkenden an der Organisation ganz herzlich für ihr Engagement und wünsche ein erfolgreiches Gelingen und einen spannenden „Tag der kleinen Forscher“ im Saarland.