Sprache und Forschen

Geschichten zum (Sprache) Entdecken und (Weiter-)Forschen

Referentin: Birgit Abel

Kinder lieben Geschichten und das Erzählen von Geschichten vergrößert den Wortschatz, steigert die Konzentrationsfähigkeit und auch die Kreativität. Erzählen von Geschichten mit einer kleinen Aufgabe zum Entdecken und (Weiter-) Forschen bringt zusätzliche Spannung.

Beim Erzählen einer kleinen Geschichte tauchen die Kinder durch Fragen und gemeinsame Überlegungen in die Geschichte ein. Sie werden selbst ein Teil der Geschichte und unterstützen den oder die Helden der Geschichte beim Lösen von kleinen Aufgaben, die für weitere Experimente inspirieren können.

Die Geschichte entsteht vor den Augen der Kinder:  wie bei einem Puppenspiel werden die Gegenstände und Akteure der Geschichte präsentiert. Diese Methode des bildhaften Erzählens eignet sich besonders gut zur Förderung von Wortschatz und Grammatik.

1. Erzählen mit dem Kamishibai zum Thema Wasser

Das alte Märchen „Die Krähe und der Krug“ ist der Ausgangspunkt, um mit der Krähe um die Welt zu reisen und sich auf die Suche nach Wasser zu machen.

Termine:       
12.11.2020, 14:30-16:30 Uhr

anmelden

07.01.2020, 14:30-16:30 Uhr

anmelden

2. Geschichte aus dem Säckchen: Schwimmen und Sinken

Drei kleine Schweinchen machen sich auf den Weg und wollen sich ein Hausboot bauen. Erste Erfahrungen haben sie schon beim Hausbau gesammelt und sind nur knapp dem Wolf entkommen. Eine spannende Geschichte mit viel Gelegenheit gemeinsam mit den Schweinchen unterschiedliche Materialien kennenzulernen und auf ihre Eigenschaften zu untersuchen.

Termine:
24.11.2020, 14:30-16:30 Uhr

anmelden

03.02.2021, 14:30-16:30 Uhr

anmelden

3. Geburtstagsrakete mit Prinzessin „Wunderschön“

Die Teebeutelrakete ist ein Klassiker. Die Kinder lieben die Geschichte der Prinzessin, die auf dem Mond wohnt und zum Geburtstagsfest der Kinder zu Besuch auf die Erde kommen möchte.

Mit einigen wenigen Tipps und Ideen wird diese Geschichte das „Highlight“ jeder Kita- Geburtstagsfeier und ist nicht nur Anlass zum Staunen, sondern fördert auch den Wortschatz und den Austausch beim Beobachten der Rakete.

Termine:        
16.11.2020, 14:30-16:30 Uhr

anmelden

04.03.2021, 14:30-16:30 Uhr

anmelden

4. Spielideen zum Forscherwortschatz

Entdeckungen und Forschen regen Kinder an, zu beschreiben, was sie zum Staunen bringt, und sie versuchen, die Phänomene gemeinsam zu erklären. Zu den sprachlichen Mitteln, die die Kinder dazu benötigen, gehören neben einem geeigneten und differenzierten Wortschatz auch grammatische Formen und Strukturen sowie geeignete Sprachhandlungsformate wie Beschreiben und Erklären.

Sie erhalten in diesem Online-Workshop viele Anregungen wie Sie die Denkprozesse der Kinder im gegenseitigen Austausch über naturwissenschaftliche Phänomene unterstützen können. Mit lustigen Spielideen rund um den (Forscher-)Wortschatz lassen sich neue Begriffe besser einprägen.

Die Spiele lassen sich leicht in den Kita-Alltag integrieren und können mit den Kindern hergestellt werden.

Termin:        
12.01.2021, 14:30-16:30 Uhr

anmelden